Seite 1 von 2
#1 Motorruckeln von H.G. 20.12.2008 19:24

Abend!

Also im eigentlichen Sinne ist es kein richtige Ruckeln.

Es scheint, als würde das Auto bei 5.000-5.500 Umdrehungen
einen Schlag bekommen.

Bisher aufgetreten im 3. und im 4. Gang.

Jemand eine Ahnung?

#2 RE: Motorruckeln von testbug 20.12.2008 19:56

avatar

Schalte früher, dann kommts nicht vor!


*SCNR*

#3 RE: Motorruckeln von Devil_666 20.12.2008 20:38

avatar

joar! früher schalten wäre ne metode! oder das getriebe ausbaun gucken und wieder darn schotten!^^ wie auf arebit erstmal aufruppen die kisst!^^

Gruß von Q-Cells

#4 RE: Motorruckeln von gregoramg 20.12.2008 21:19

avatar

@devil!!hoch deutsch bitte...

wie meinsten du das mit dem schlag..........wenn so ein ruck,der durch das ganze auto geht??sowas wie zündaussetzer??also,dass bei bestimmter drehzahl einfach kurzeitig der sprit wegbleibt oder sowas?

mfg greg

#5 RE: Motorruckeln von H.G. 20.12.2008 21:26

Früher schalten schön und gut.

Roter Drehzahl-Bereich fängt aber erst bei 6 an ..

Was wenn die Probleme bald bei 4T Umdrehungen aufreten?
Wieder etwas früher schalten?

@Greg:
Gut möglich. Das Auto bekommt halt einen kurzen Rückschlag.

Mit dem Wegbleiben vom Sprit ist mir gerade am logischsten.

#6 RE: Motorruckeln von testbug 20.12.2008 21:38

avatar

Das heisst aber nicht automatisch, das du auch munterfröhlich bis 6000 drehen musst!

Ein Treffer bei Google brachte das Stichwort "Zündkerzen" hervor!
Einfach mal kontrollieren..

#7 RE: Motorruckeln von H.G. 20.12.2008 22:11

Müssen im Sinne von die Ganze Zeit "gib ihm" sicher nicht, nein.
Aber wenn es angegeben ist, sollte es ja zumindest
auch einwandfrei funktionieren

Ich bin ja auch sicherlich kein Raser.
Aber mit der kleinen 1.1er muss man ab und zu schonmal
bisschen höher drehen, um auf dem Beschleunigungsstreifen
von den LKWs weg zu kommen =/

Und dabei ist mir das halt aufgefallen.
Naja, habe ja immerhin noch Garantie uff die Kiste.

Werd ich die Tage einfach mal zum Händler fahren.
Muss da eh noch hin wegen nem neuen Zündkabel =/

Ah ... da fällt mir ein ... Zündkabel ...

Mir hat vor ein paar Tagen ein kleiner Mann eines der Zündkabel
zerkaut. Das defekte habe ich dann gegen ein gebrauchtes anderes
(NICHt von Hyundai selbst) ausgetauscht. Kann es also auch am
Markenfremden Kabel liegen?

#8 RE: Motorruckeln von testbug 20.12.2008 22:27

avatar

Muss nicht, kann aber!

#9 RE: Motorruckeln von H.G. 20.12.2008 22:30

Okay.

Dann also auf zur Werke.
Die sollen das Kabel austauschen und dann
vllt mal drüber schauen.

Danke für eure Antworten.

Ich bin ja Motoren-teschnich noch nicht so versiert =/

#10 RE: Motorruckeln von gregoramg 20.12.2008 22:38

avatar

das kann auch sein.........is ja vom effekt her gleich zu setzen mit sprit wegbleiben......also dass das kabel einfach ab einer bestimmten drehzahl keine ord. spannnung mehr liefert oder ähnliches......als nen rucken halt......also wie testi shcon sagte!!!kabel kontrollieren,kerzen ebenfalls und dann jucken lassen!!
das hate ihc bei der simme auch schonmal......ab einer bestimmten drehzahl keine zündung mehr......vllt. is auch nur irgendwas verkokt!!vllt. reicht auch ein kerzenreinigen..


zu der drehzahl......ich lass auch immer jucken!!!!also immer schen aufn pinsel treten....das mit weniger drehzahl is also auch quatsch=)

mfg greg

#11 RE: Motorruckeln von flat 21.12.2008 19:31

avatar

also evtl. ist noch was anderes angeknabert worden!? (-> zündung)
weil das hört sich so an als wenn er echt zündaussetzer hat!
(weil bei 5000 bist ja noch nen stück weg vom begrenzer)

Achso und nen anderes kabel würde ich nicht reinbauen weil diekabel sind ja direkt abgestimmt aufs
Zünden -> querschnitt länge wiederstand
das wenn er hoch dreht und dann irgendwann etwas nicht mehr hinhaut bei der zündung ist doch normal...
mein tip die nächste fahrt sollte direkt zur werkstatt führen!
wenn du so weiter fährst dann kann da derbe viel kaputt gehen! (€€€€€€€€€)

#12 RE: Motorruckeln von Devil_666 22.12.2008 00:04

avatar

da hat Flat recht bei verschiedenen herstellern sind die Leitungswiderstände unterschiedlich! also lieber bei hyundaiteilen bleiben zumindest beim motor!

zur zündkerzenreinigung: wenn die wirklich verkohlt sein sollten und das an allen 4 so ist würd ich zur werkstatt fahrn denn dann stimmt was nicht mit dem luft benzin gemisch! und das ist auch nicht so gut fürn kat!

#13 RE: Motorruckeln von Getzy1990 22.12.2008 19:53

avatar

jo des prob hab ich auch erst so seit kurzem..ich hab jetz knappe 40.000km auf der uhr...bei 45 stehn ja glaub ich auch die zündkerzen an oder? also wäre das ja nomal,das die ab un zu ma aussetzen? wenn der funke wegbleibt,kommt es ja auch ncih zur explosion... wer sich bei 4takten auskennt

#14 RE: Motorruckeln von Getzy1990 22.12.2008 19:54

avatar

joa oder einfahc mal zur werkstatt fahren udn die lambda sonde überprüfen lassen,die misst ob das gemisch zu fett oder zu mager is (also zu viel oder zu wenig benzinanteile dabei sind) könnt ihr sehen an den kerzenbild: wenns schwarz is,is zu viel benzin,bei zu wenig benzin sin die kerzen meistens noch weiß..

#15 RE: Motorruckeln von gregoramg 22.12.2008 21:16

avatar

aber so ähnlich hattn wir das ja auch schon gesagt..gut zusammengefasst!!....aber recht haste.......und musst dich nochmal informieren,was die lambdasonde genau misst

aber das mit dem funkenwegbleiben is dann halt nur bei bestimmter drehzahl.....und nich einfach soo....

mfg greg

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz