#1 marderschaden!!! was tun? von hullu 01.03.2009 15:54

ich hab heut ma zufällig unter meine haube geschaut weil ich der meinung war das mein getz beim beschleunigen nich mehr so recht will...das dumme von mir war das ich den motor laufen hatte und mir dabei dir zündkabel angesehn hab...mein pech dabei war das eins der kabel von unten angefressen war.weiss jemand wie viel volt mir da in den finger gerannt sind? tat scheisse weh...und sollte man die komplette elektrik überprüfen lassen wenn sowas vorgekommen ist?

#2 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 01.03.2009 16:01

war nur n kleiner schock...da rechnet man ja nich so mit wenn man n stück gummi anpackt oder?muss ich wohl gleich morgen früh mit hin weil ich mich dran errinnern kann gehört zu haben dass das nich sooo toll is mit 3 kolben zu fahren..vor allem weils dienstag nach hannover geht.

#3 RE: marderschaden!!! was tun? von testbug 01.03.2009 16:05

avatar

Das tut auch deinem Motor nicht gut, wenn er auf 3 Pötten läuft!
Am besten morgen zu Hyundai, die sollen dann das RICHTIGE Kabel besorgen und einbauen!

#4 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 01.03.2009 16:06

@ testbug
hab grad da angerufen und die haben sowas gott sei dank auf lager.gleich morgen früh hin und machen lassen
kann was kaputt gehn wenns nich das richtige is? oder schmorrt mir dann nur das kabel durch?

#5 RE: marderschaden!!! was tun? von Devil_666 01.03.2009 16:21

avatar

also müssten so was an die 12000V sein hab sagten meine arbeitskolegen aber nur 0,0...1 mA also nicht tötlich kribbelt ein wenig^^ wie bist du den versichert? wenn du maderschäden mit drine hast würd ich alles checken lassen nicht das noch was anderes angefressen ist!

#6 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 02.03.2009 14:04

war heut morgen in der werkstadt. der marder hat nur vorne das linke zünkabel einmal durchbohrt.soll heissen zünden tuts noch aber unregelmässig ( bei feuchtigkeit etc. )
dumm is nur das der mechaniker auch mal hinter den motor gesehn hat wo die ganzen schläuche von der kühlung laufen (sollten) ein absolutes schlachtfeld wobei mein auto wohl den kürzeren gezogen hat...die haben den wagen sofort da behalten und mich mit nem hyundai atos prime wieder weg geschickt...wird wohl bis heut abend dauern alles zu checken...und wegen bezahlung : gott sei dank bin ich gegen so n scheiss versichert.ohne selbstbeteiligung.


ps:
stehen die viecher unter naturschutz??

#7 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 02.03.2009 21:39

jupp...komplett repariert und motorwäsche mit allem drum und dran.die jungs von hyundai sind echt fix.bin ich sehr mit zufrieden

#8 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 03.03.2009 21:26

das heisst nu nich mehr finger bei mir sondern das ist jetzt ein hochsensibles marderschadensuchgerät
naja also ich kann nur sagen wenn ihr sowas habt, lasst es machen..hat keinen zweck da selbst mit anzufangen.ansonsten sind wir hier wohl fertig denk ich oder?

#9 RE: marderschaden!!! was tun? von kevinq 03.03.2009 22:15

avatar

Zitat von hullu
stehen die viecher unter naturschutz??



Zitat von Wikipedia

Steinmarder unterliegen dem Jagdrecht und sind in einem Großteil ihres Verbreitungsgebietes recht häufig, sie zählen nicht zu den bedrohten Arten.



ich würde es vorziehen wenn du es aber erstmal mit handelsüblichen Abwehrmethoden anstat der Schrotflinte versuchst.

#10 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 03.03.2009 22:18

ich hab schon so n zeug gesprüht wie n weltmeister.richt irgendwie nach künstlichen knoblauch und soll die vertreiben.eine chance geb ich ihm also noch abzuhauen und nie mehr wieder zu kommen.oder er soll wenigstens n anderes auto nehmen..stehen genug auf unserem parkplatz

#11 RE: marderschaden!!! was tun? von hullu 08.03.2009 01:11

hab ich geschrieben das ich keine selbstbeteiligung habe???hab heut ne rechnung bekommen...
wohl doch mit..also wer ma so n kleines ar***loch im motor hat kann sich am besten gleich von ca 150 euro verabschieden wenn ers inner vertragswerkstadt machen lässt...nur so zur info.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz