Seite 2 von 2
#16 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von kevinq 27.03.2009 15:46

avatar

Die Grünen Bögen werden per Muttern an die Rote platte gepresst, so das diese fixiert wird. Die rote Platte ist höher als die Bögen, wenn die cam also zu groß ist, steht sie über ohne etwas zu behindern. Das Blaue ist an dem Gelben drehbar gelagert, und wird entweder mit einer Mutter, oder Madenschraube fixiert. je nach dem was einfacher zu bauen ist. Es wird übrigens alles aus Allu gefertigt.

#17 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Rock 27.03.2009 15:58

ah ok...durchdachtes Prinzip. Weitermachen!

Womit arbeitest du hinsichtlich der CAD Software? Solid Works? Sieht mir sehr danach aus.

#18 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von kevinq 27.03.2009 16:00

avatar

Google SketchUP

#19 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Rock 27.03.2009 16:14

du willst mich verarschen? LOL...auch net schlecht XD

#20 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Devil_666 27.03.2009 22:16

avatar

also ich hab den abschlepphacken heute auch mal vermessen und ist meiner meineung nach M20 also metrisch mit einer 1,5er steigung also normales Din gewinde!

aber wo wir grade dabei dind die gewindestange hat die eine art einfräsung für einen schlüssel damit du die ins auto fest einschrauben kannst nicht das die kamera sich verdreht?

#21 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Rock 28.03.2009 00:33

*off*
SketchUP is gar nichma so schlecht. hab mal n bissel rumgespielt (siehe Bild);)
*on*

devil hat recht. ich würde evtl statt die welle in der mitte zu verjüngen n sechskant drehen oder das gewinde etwas länger und ne M20 Mutter davor. wenne die anziehst hält das auch bombig

#22 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Devil_666 29.03.2009 22:50

avatar

so ich hab heute auf arbeit auch ein wenig zeig gehabt und habe auch mal was gebaut, bin zwar noch nicht ferig aber funktionsfähig wäre es schon würde ich mal sagen!

bild hab ich auch!

hier nochmal die Westdeutsche version von kevinq:

download/file.php?id=286&mode=view

und hier die ostdeutsche version von mir!:

http://img9.imageshack.us/my.php?image=imagesb3.jpg

dazu fällt mir nur wieder ein:

http://www.youtube.com/watch?v=1gNHptpnRXw

sorry aber den gag konnt ich mir nicht verkneifen will damit nix gegen unsere westdeutschen mit menschen sagen aber das hat sich so ergeben ich finde es toll und grins mich in meine Welt!^^

bitte nicht böse sein, und kevinq ist nicht persönlich gemeint!!!!

#23 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von testbug 30.03.2009 12:49

avatar

Stefan, das ist klasse!
Kevon macht einen riiiesen Aufriss mit PC-Modell, und Stefan haut einfach ein Gewinde und einen Winkel zusammen!

#24 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von Devil_666 30.03.2009 12:53

avatar

ich sehe Stephan hast´s verstanden!^^ nee muss auch noch ein wenig dran baun aber ich wollte es einfach machen da es ja eh nur zum filmen sein soll bau ja nebenbei noch einen adapter für meine navie halterung im inneren des auto mal schaun ob das so funst!

#25 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von kevinq 30.03.2009 13:41

avatar

Ideendieb!!
Meins ist übrigens Norddeutsch, komem schließlich aus Schleswig Holstein

Mein größte Problem ist das ich nur ca 2h die woche effektiv dran Arbeiten kann, und noch nie mit den Maschienen gearbeitet habe

@modell Ich denke halt imerm etwas komplexer, das kommt davon wenn man die gnazen tag vorm pc hängt und irgendwas zusammencoded.

Also nordeutsche Programmierer Version

#26 RE: Gewindemaße Abschleppöse (für Kamerastativ) von kevinq 12.05.2009 15:04

avatar

ich habe leider den verdacht das ich mit dem Stativ nicht rechtzeitig bis zum Treffen fertig werden. Ihr könnt gerne eure eigenen bauen. Wer möchte dem kann ich mein 3D Modell per e-mail zusenden.

edit: 12.5 Es steht nun Definitiv fest das ich das Teil nicht zum Treffen fertig habe.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz