#1 [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Sanug 15.12.2010 11:09

Hallo zusammen,

ab 2011 gibt es ja E10, also Benzin mit 10% Ethanol. Welche Motoren für den Getz sind eigentlich für E10 freigegeben? Im Ausland muss man ja jetzt schon aufpassen, da ist E10 teilweise Standard, und nicht alle Motoren kommen damit klar.

EDIT: Auf der ADAC-Seite gibt es Angaben zu den Herstellerfreigaben.:

Zitat
Alle Modelle ab Modelljahr 1992 sind E10-verträglich.
(An 10. Stelle der Fahrzeug-Ident-Nr. steht eines dieser Zeichen: N,P,R,S,T,V,W,X,Y,1,2,3,4,5,6,7,8,9)

Im Zweifelsfall bitte an den nächsten Hyundai-Händler oder die Hyundai-Kundenbetreuung unter Telefon 07132/487-281 wenden.


Das ist doch mal eine gute Nachricht

#2 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Berliner 15.12.2010 21:01

avatar

Hallo.
lt Hyundai Motor Deutschland sind alle Fzge ab Bj 96 E10-tauglich.
Grüsse aus dem leicht verschneiten Berlin

#3 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Dolph 09.01.2012 11:53

Guten Tag,

ich wollte hier an dieser Stelle mal kurz meine Erfahrungen mit meinem Getz 1.1 Bj 2005 und E10 preisgeben. Ich habe zwischendurch selten mal E10 getankt, sonst immer Super bzw. Benzin, als es das noch gab und alles lief prima.

Vor ca. 4 Wochen hatte ich nach einer langen Zeit des Super-Tankes mal wieder einen Tank E10 dazwischen geschoben. Der Kaltstart nach der 1. Nacht mit E10 im Tank brachte nach einer ca. 10 Minütigen Fahrt ein ruckeln im Motor ... Motorleuchte "Engine Check" blinkte. Ich bin rangefahren. Habe Ölstand usw. alles kontrolliert. den Wagen noch ein wenig warmlaufenlassen und dann weiter, ohne die Probleme. Danach habe ich den kleinen wieder mit "normalem" Super betankt -> Lief bei gleichen Bedingungen (Kaltstart, gleiche Temperaturen) ohne Probleme. Nach diesem Tank habe ich wieder einen Tank mit E10 versucht um mir der Sache gewiss zu sein -> identische Probleme wie beim ersten Tank mit E10 (Motorruckeln Leuchte blinkt, nachdem warmgefahren alles weg). Seither tanke ich wieder ausschließlich Super und habe auch bei deutlich tieferen Außentemperaturen als mit dem E10 Tanks keine Probleme.

Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt.

Noch ein paar Details zum Wagen: ~100.000 km runter, Tüv + AU Okt. 2011 neu gemacht. Alles i.O.

#4 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Getzi 09.01.2012 17:10

ich hab damit keine probleme, tanke auch teilweise E85 gemischt mit E10 im verhältniss 50/50
keine probleme nix

#5 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von El-Barto 09.01.2012 18:18

avatar

also ich persönlich fermeide es so gut es get das zeug zu tanken!!! is ja schön und gut das der getz das zeug ferträgt aber hat jemand damit schon langzeiterfahrung??? was is wen in 5 jahren mein motor den geist auf gibt und mann kan es auf e10 zurückfüren wer bezahlt mir dan den schaden!!!!! ich lass die finger von dem dreck!!!

#6 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Getzi 10.01.2012 04:58

ich machs mitlerweile schon 3 jahre, nicht regelmäßig aber immer wieder einmal

#7 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von flat 12.01.2012 10:49

avatar

hab bei den 2-3 Versuchen per Langstreckenverbrennung
nix gemerkt, bei kurzstrecken und kalter Witterung kann ich das o.g.
schon nachvollziehen....

(wenn man ehrlich ist, was ist den E10!?
richtig, gepanschtes Benzin! )

Also alles ungepanschte mit möglichst hoher oktanzahl wird immer
besser laufen als EXX gedöns....

Mein Schwiegervadder arbeitet als Industriemeister auf ner Rafenieriekolonne...
(der Stellt neben anderen sachen aus Rohöl also auch sprit her!)
Er sacht auch zu E10 brennen tut es, der rest ist fraglich!

gruß vom Asphaltsportler!

#8 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von Getzi 12.01.2012 15:50

Also in meinem gedächniss ist gespeichert, dass e10 eine höhere Oktanzahl hat als benzin und glaub auch super!

Es heißt auch bis zu 10% Bei normal Benzin und Super ist was viele nicht wissen auch bis zu 5% Ethanol drin

Auf Langstrecken merkt man keinen unterschied!
Bei Kalt und Kurzstrecken erhöt er sich, dass ist soweit richtig, darum Tank ich den auch nur wenn ich weite strecken fahren muss
Da rentiert es sich auf jedenfall!

#9 RE: [gelöst] Hyundai Getz und E10? von flat 13.01.2012 11:08

avatar

die oktanzahl von Super 95er E10(95 ist die oktan zahl!)
oder Super 95er ist und bleibt die selbe....

Ich meine damit eher den bösen Alk der nich so förderelich für den
"besten" betrieb von ottomotoren ist...

is eig. auch relativ ( *:bier: und schokolade reich*)

Man hat E10 ja nich erfunden weil es unsere autos schneller macht
oder um uns finaziel zu entlasten (auf die paar cent sind doch geschXXX!)
sondern um unseren grünen daumen zu beruhigen (was eig. auch nur
augenwischerei ist...)

alles wird gut, die nächsten 20Jahre gibts bestimmt noch genug Tankstellen.... (mit und ohne Egedöns!^^)

zur not wird überall großflächig gefrackt, wenn interessiert schon unsere Umwelt/der Planet!^^

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz