#1 war es eine richtige Entscheidung? von Mia 17.10.2011 09:41

avatar

hallo ihr lieben
kurz zu mir: bin die mia und fahre seit 2007 einen hyundai accent bj 1995. tjaaa nun leider ist mein baby so runtergeritten,dass er in rente gehen muss.
da ich hyundai geschädigt bin(meine im positiven sinne) - meine großeltern waren/sind hyundai händler^^ reperaturen daher zum ek - hab ich mich für den getz entschieden.
so nun zu meinem neuen baby:
getz 1.3 gls
ez 09/2002
104 tkm schon runter
schwarz

sieht von innen wie ein neuwagen aus total schick wir damit inne werkstatt gefahren: bremsen vorne sind runter, mittelschalldämpfer am auspuff is durch, kuppelirgendwas vorne links is auch hin,batterie ist durch (lädt sich auch nicht mehr auf), der stand seit januar 2011 draußen in nem autohaus. achja und der unterboden wird versiegelt da auch schon rostig.
mein opa hat den von 3.500€ auf 2900€ runtergehandelt. nun werden reperaturen und tüv/au gemacht.
meint ihr das war ein fehlkauf?
an sich is ja alles so ziemlich verschleiß, ich bete dafür das es das dann auch erstma war mit werkstatt.
ich mein würdet ihr mein jetziges auto kennen wäre alles ne verbesserung^^ aber mal eine meinung mit erfahrung wäre toll

also los, tippt euch de finger wund und macht der mia mut,denn ich muss sagen freuen tu ich mich wahnsinnig auf mein neues tuttut.

lg
mia

#2 RE: war es eine richtige Entscheidung? von Klaus N. 18.10.2011 10:14

avatar

Hallo Mia.

Mein Getz ist Bj 06.2003 mit 113t Km. Somit ein vergleichbares Modell.
Auspuff am Mittelschalldämpfer ist bei mir auch hin (wird Anfang November gemacht Material 262€ plus Arbeitslohn).
Entkopplungsgelenk in einer freien Werke ca. 130€
Bremsen vorne ca. 360€. Leider waren meine hinteren Radbremszylinder auch hin, nochmal ca. 180€.
Soviel zu den altersbedingten Sachen. Preise sind übrigens Hyundai Preise.

Folgende Sachen solltest Du bei deinem Getz noch checken:
- Zahnriemen (Alter und Laufleistung) Vorgabe von Hyundai alle 90.000km oder alle 6 Jahre, was zuerst eintritt.
- Rückrufaktion ABS-Block (Einbau eines Schutzbleches und Zusatzkonservierung) WICHTIG!! WICHTIG!! WICHTIG!!
- Evtl Klimaanlage evakuieren und neu befüllen.

Ansonsten ist mein Getz grundsolide. Das jetzt im Alter der Verschleiß kommt war klar.
LG Klaus

#3 RE: war es eine richtige Entscheidung? von Mia 18.10.2011 14:20

avatar

du machst mir mut lieber klaus

also hab grad mit der werkstatt getelt^^ (also hab nen plausch mit meiner oma gemacht^^) abs wurde schon vom vorbesitzer gewechselt sehr gut, zahnriemen hab ich leider keine rechnung für,da wollen se nachschauen ob se irwo im motor was verzeichnet finden,wenn nicht wird der auch gewechselt. de teile sind wohl alle da wenn se den dann auseinander genommen haben,schauen se wa snoch zu machen ist.
werde langsam hibbelig, so langsam gegen ende der woche soll er ja dann endlich mein sein also so das ich den dann auch fahre ^^
wehmütig muss ich meinen jetzigen abgeben (der auch ein tadelloses beispiel ist von asiatischer autokunst^^) ich habe mit dem nämlich 2 schlimmere auffahrunfälle gehabt (2 x wirtschaftlicher) dann 1x beim ausparken und ienmal aufgerutscht, und vor mir war auch schon ein wirtschaftlicher...wenn man das beachtet fährt der sich dafür noch einwand frei...leider überschritten die reperaturen meine freizeit^^ schön wenn man die großeltern oft sieht,aber lieder zu anderen anlässen ^^
wollte ich nur mal bemerkt haben mein freund ist nämlich entschieden gegen hyundai ;/ der is vw-fahrer.^^

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz