#1 [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von roll0r 10.02.2008 20:49

Einen wunderschönes Guten Abend in die Getzgemeinde!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuem kleinem Spielzeug für mein großes Spielzeug.
Mein Getz brauch ein wenig mehr BUMS im Karton(einige die in Dorsten den kleinen Terroristen gehört haben würden sagen das das schon genug ist, aber der Woofer wird noch nicht voll genutzt :mrgreen:)
Ich hab einen 30cm Hollywood X2-1280-D2 mit 2x2Ohm Schwingspule im schönen Bassreflexgehäuse.
Der Woofer hat 500W RMS und 1500W Max. Das ganze hängt im moment noch an einer Alpine MRV-T500 mit kA was genau für Eigenschaften. Es wird nur langsam lästig, da der Woofer für schön Druck auf 1Ohm läuft und die Sicherung der Endstufe bei Jumpstyle immer das zeitliche segnet.
Ich weiß das aufgrund des geringeren Widerstandes der Verbrauch steigt und somit die Sicherung immer durchknallt, aber auf 4 Ohm hat die Alpine keine Power für den großen Woofer.

Was könnt ihr für Endstufen nahelegen die um die 500W RMS @ 4 Ohm bringen?
Bis dato ins Auge gefasst habe ich die Eton PA1502 die mit 660W @ 4 Ohm auf den Woofer einschlägt.
Um die Verkabelung müsst ihr euch keine Gedanken machen. 35mm² Stromkabel für die neue Endstufe ist auffm Einkaufszettel und ein 3F Powercap ist schon vorhanden.(Der Batterie zuliebe)

Dann lasst ma hören was Ihr für schöne Endstufen kennt, die schönen Klang haben und dennoch Druck aufbauen.

MfG roll0r 8)

#2 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von MC1 11.02.2008 18:35

avatar

wie wär´s mit der hier:

Art. SP-A1500D Online-Hilfe


Mono-Verstärker mit über 1 kW Ausgangsleistung an 1 Ohm, 1 x 450 W @4 Ohm:innovatives Bicolor Gerätedesign in orange mit gebürsteten Segmenten undbeleuchtetem Logo, BJT Endstufenschaltung mit MOSFET Stromversorgung,integriertes 12 dB/Okt. Subsonicfilter (variabel von 15 - 55 Hz),integrierte 12 dB/ Okt. Aktivweiche mit variablem Tiefpass (40 - 150 Hz),integrierter Bass Boost, externe Basspegel-Fernbedienung,Eingangsempfindlichkeit von 0,2 - 5 V stufenlos regelbar, Cumfangreicheelektronische Schutzschaltungen, Status-LEDs



Artikel Informationen
Einheit Stück
Gewicht in kg 5.000
Weitere Informationen Link zu Textdatei oder Hyperlink http://www.spectron.biz

Preis EUR 145.00


die dürfte in Preis/Leistung nicht mehr zu toppen sein ;) ;) ;)

was wollste denn so anlegen?????

#3 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von testbug 11.02.2008 18:55

avatar

Die hat aber 450W RMS Sinus an 4 Ohm, und 1kW PNPO an 1 Ohm!
Das ist nix für seine Holly..

#4 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von Tinamou 11.02.2008 19:19

avatar

wie wärs denn mit http://www.caraudio-store.de/Power,T15kW...::d06605d3.html
[smilie=thumbsup.gif] :mrgreen: [smilie=thumbsup.gif] [/url]

#5 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von testbug 11.02.2008 19:21

avatar

so ein Billigkram! [smilie=lol.gif]

#6 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von roll0r 11.02.2008 19:42

Mahlzeit!

Wenn du mir die Rockford schenkst gerne *g*

Zu der Spectron, nur 350W RMS @ 4Ohm, und das mit dem 1kW @ 1Ohm das ist auch sicher nur das was sie Stufe MAX hinten rausdrückt. Auch wenn die Endstufe 4x25A Sicherungen hat, irgendwo fehlt mir da die relation! :mrgreen:

MfG roll0r 8)

#7 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von MC1 11.02.2008 20:08

avatar

dann nochmal meine Frage:

wieviel willste anlegen für die Stufe????????

für ca. 370€ kriegste die Emphaser EA 1350 D

478W bei 4 Ohm, 833W bei 2 Ohm, 1246W bei 1 Ohm.........

#8 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von Postworld 03.06.2008 07:52

geh mal nach ebay und kauf die ne schöne gebrauchte signat ram 3 mark2 (oder ähnliches model) die kostet dich dann keine 100€ und ballert dir auf 1ohr auhc gute 500W RMS raus.. echte watt... keine die nur auf der verpackung stehen..

Das wäre mein lowcost tip gewesen ..

Oder bei ebay is auch grad ne f2-280 drin .. und auch 3 besagte signat ram endstufen.. die müßten alle deinen zweck efüllen.. (vorher bitte nochmal auf 1 ohm kompatiblität prüfen.. denn deine jetzige endstufe is ja auhc nicht 1Ohm fähig..sonst wär die Sicherung nicht ewig im arsch..)

Postworld

#9 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von ProOccY 03.06.2008 12:51

Ich kann amerikanische Endstufen wärmstem empfehlen, die laufen zumeist auf 14 volt und haben dadurch das Quentchen mehr an Power!

#10 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von roll0r 03.06.2008 20:26

Mahlzeit!

Davon abgesehen das im moment eine Eton PA1502 mit geregeltem Netzteil, welchem egal ist ob 12 oder 13,8V anliegen. Muss ich deine Aussage anzweifeln.

Eine Amerikanische Endstufe mit 500W RMS @ 14V ist schwächer als eine Endstufe die bei 12V 500W RMS bringt.

Die Amistufe würde im 13,8V Betrieb 492W RMS bringen da der Getz 0,2V weniger bringt.

Hingegen die 12V Endstufe hat somit eine Mehrleistung. Somit würden dann bei 13,8V 575Watt RMS anliegen. (Hab zwar noch keine gesehen aber wäre der Theoretische Wert!)

Dann die gute alte 13,8V Endstufe, bringt das was draufsteht! :lol:

Fazit: 8 Watt weniger. Mag nicht das meiste sein, aber 8 Watt sind wie 8 PS, haben oder nicht haben! :mrgreen:

Passendes Beispiel. Alpine MRV-T500, hat eine 30A Sicherung.
Mit einem kleinen Bassliedchen aus dem Hardstyle bereich hab ich ohne Motor die 30A Sicherung der Endstufe nicht zum zerbersten gebracht.
Mit laufendem Motor und somit höherer Spannung, hats die Sicherung der Endstufe nach nur 3 Bassschlägen zerpfeffert. Nach 6 mal war die 30A Glassicherung die vor der Endstufe zur Sicherheit hing (nein nicht die im Motorraum nochmal ne getrenne Sicherung) auch durch und ich durfte austauschen.
Somit mag ich den "mehr Druck" der Amiendstufen zu bezweifeln.


Dazu gibt es aber auch bei jeder Endstufe normal ein Datenblatt was die Leistungsaufnahme bei 12 und bei 13,8V beschreibt. Einige Hersteller verweißen auch auf 14,4V, welche ich in meinem Getzi noch nicht abgelesen habe, weder am Messinstrument noch am Rundinstrument, da normal 13,8V die Ladespannung für Autobatterien ist.

MfG roll0r 8)

#11 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von KennYman 03.06.2008 22:08

Ich find das immer so toll das der roll0r anfragen reinstellt um die Lezte hinters licht zu führen der kennt die Antworten meißt besser als die die antworten *g* :D
Ich verfolge den Thread mal noch nen bischen

#12 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von gregoramg 20.06.2008 11:40

avatar

so ich hatte ein ähnliches problem!!
ich habe mir die audiosystem f2-300 geholt!!
und bin voll zufrieden!!
[smilie=thumbsup.gif]
die liefert an 4ohm 500 watt rms!!
bei 2ohm dem entsprechend mehr für die,die es brauchen! ;)

habe zwar nur einen crunch woofer,aber es funzt wunderbar!!
und 35mm² kabel is natüürlich wucher!und 3f kondensator auch!
was hast du denn noch alles drin??würde mich mal interessieren!!mfg

#13 RE: [HIFI] Endstufe mit ca. 500W RMS von TheRealBlind 20.06.2008 17:16

avatar

Ach herrje [smilie=lol.gif]

ich brauche ein minimal 1800 WRMS ;)

wenn jemand einen zu verkaufen hat , dann meld euch bei mir :)

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz